AHV-Beitragspflicht

Während Ihrer Erwerbstätigkeit werden Ihnen vom Lohn automatisch die obligatorischen AHV-, IV- und EO-Beiträge abgezogen. Wenn Sie bereits vor dem ordentlichen AHV-Rentenalter (Frauen: 64 Jahre; Männer: 65 Jahre) den dritten Lebensabschnitt geniessen, geht oft vergessen, dass Sie auch als nicht erwerbstätige Person ohne Erwerbseinkommen weiterhin der AHV-Beitragspflicht unterstehen.

Zahlen Sie keine so genannten Nichterwerbstätigenbeiträge, kann dies bei Erreichen des ordentlichen AHV-Rentenalters zu einer reduzierten AHV-Altersrente führen.

Erfahren Sie mehr über dieses Thema:  Merkblatt Nr. 2.03 «Beiträge der Nichterwerbstätigen an die AHV, die IV und die EO» finden Sie auf der Website der eidge­nössischen Alters-, Hinterlassenen- und Invalidenvorsorge unter www.ahv-iv.info.